25. Jan 2018 11:00 Uhr bis 25. Jan 12:00 Uhr

Trina Solar: Module mit 1.500V-Zertifizierung

Webseminar

Seminar-Ort

Webseminar

DE------- Webseminar
Telefon:
› Routenplaner

Immer mehr Modultypen von Trina Solar werden für eine Systemspannung von 1.500V zertifiziert. Das ermöglicht längere Strings und reduziert die Systemkosten.

Aber welche Auswirkungen hat der Einsatz von 1.500V-Modulen auf Systemauslegung, Betrieb und Wartung oder auf die Stromgestehungskosten?

Erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar mit Trina Solar mehr über die Vorteile und Herausforderungen von 1.500V-zertifizierten Modulen:
Welcher Wechselrichter ist der richtige?
Wie spart man Systemkomponenten ein?
Welches Monitoring braucht man?

Inhalte

  • Module mit 1.000V vs. 1.500V: Vorteile und Unterschiede
  • Auswirkungen auf die Systemauslegung: Welcher Wechselrichter ist der richtige?
  • Auswirkungen auf Betrieb & Wartung und die Stromgestehungskosten: Wie spart man Systemkomponenten ein? Was ist zu beachten, um das Monitoring korrekt aufzusetzen?
  • Anpassung der maximalen Systemspannung an das lokale Klima
  • So nutzen Sie die Wechselrichter-Kapazität voll aus
  • Vorteile von 1.500V-Modulen in Nicht-1.500V-Systemen

Gebühren und Leistungen
Das Webinar ist kostenfrei.

Voraussetzungen/Technische Ausstattung
Internetfähiger Computer/Mobilgerät und Headset oder Telefon

Dauer
11 - 12 Uhr

Referent
Stefan Ringbeck, Produktmanager Trina Solar